BELL Motorradhelme "Limited Edition 2016"

BELL Motorradhelme "Limited Edition 2016"

BELL Motorradhelme "Limited Edition 2016"

 

BELL Motorradhelme "Limited Edition 2016"

Nachdem Ende 2015 bereits die neuen BELL Motorradhelme 2016 vorgestellt wurden, startet BELL nun mit einer neuen Helmserie "Limited Edition", die teilweise in Zusammenarbeit mit profilierten Designern entstanden ist. Die sechs neuen BELL Modelle der "Limited Edition" sollen schon ab März 2016 verfügbar sein. Gerne nehmen wir ab sofort unverbindliche Vorbestellungen entgegen.

BELL Motorradhelm "Bullitt" Limited Edition:

  • BELL Bullitt "Chemical Candy Blue" blau
  • BELL Bullitt "Skratch Black Red" blau & rot
  • BELL Bullitt Carbon "Candy Blue" blau
  • BELL Bullitt Carbon "Ace Black Jack" schwarz mit Union Jack Dekor

BELL Motorradhelm "Custom 500" Limited Edition:

  • Bell Custom 500 "Ace Cafe Black" schwarz
  • BELL Custom 500 "Tagger Flashback"

Über die Design-Kooperationspartner der BELL Motorradhelme:

In der Motorradbekleidungsbranche sind Kooperationen derzeit voll im Trend. So hat auch BELL mit seiner "Limited Edition 2016" wieder mit bekannten Künstlern und Designern zusammengearbeitet:

  • "Chemical Candy Customs" ist ein Customizer aus Texas USA mit Leidenschaft für umgebaute 70er Jahre Chopper.
  • "Tagger Designs" ist ein amerikanischer Airbrush-Künstler, der besonders für seine Helmlackierungen im Moto Cross Umfeld bekannt ist.
  • "Skratch's Garage" ist ein amerikanischer Customizer.
  • Die BELL "Ace Cafe" Designs zeigen das berühmte Label des legendären Cafe Racer Hot Spots in London.
  • Der "Haus-und-Hof" Designer der Marke BELL bleibt aber nach wie vor ROLAND SANDS (RSD), der einige der erfolgreichsten BELL Helmdesigns verantwortet, auch wenn bei der "Limited Edition 2016" dieses Mal keines seiner Designs dabei ist. Seine BELL Designs sind u.a. die BELL Jethelme "RSD Check it", "RSD Talladega", "RSD Bomb" und die BELL Integralhelme "RSD Bagger", "RSD Viva" und "RSD Mojo".

Weitere Informationen über BELL Motorradhelme 2016

Die in Europa erhältlichen BELL Motorradhelme besaßen bis zum Produktionsjahr 2014 beide Prüfzeichen, also ECE und DOT Norm. Seit 2015 besitzen sie nur noch die ECE Norm, die durch ein eingenähtes Etikett im Kinnriemen nachgewiesen wird. Für das amerikanische DOT Prüfzeichen reichte ein Aufkleber. Dieser ist nun nicht mehr auf den BELL Motorradhelmen zu finden. In Europa gilt aber nur die ECE Norm, daher ist diese Änderung unproblematisch.

Frühere News über BELL findest Du hier, hier und hier.

Autor:

Carolin Dimpker


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

BELL Bullitt - "Chemical Candy Blue" - ECE

521,99 € *
UVP (brutto) 579,99 €
Sie sparen 10 %

Lieferzeit ca. 3 Werktage

BELL Bullitt - "Skratch Black Red" - ECE

521,99 € *
UVP (brutto) 579,99 €
Sie sparen 10 %

Lieferzeit ca. 3 Werktage

BELL Bullitt Carbon - "Ace Black Jack" - ECE

629,99 € *
UVP (brutto) 699,99 €
Sie sparen 10 %

Lieferzeit ca. 3 Werktage

BELL Bullitt Carbon - "Candy Blue" - ECE

699,99 € *

Lieferzeit ca. 3 Werktage

BELL Custom 500 - "Tagger Flashback" - ECE

223,99 € *
UVP (brutto) 279,99 €
Sie sparen 20 %

Lieferzeit ca. 3 Werktage

BELL Custom 500 - "Ace Cafe Black" - ECE

223,99 € *
UVP (brutto) 279,99 €
Sie sparen 20 %

Lieferzeit ca. 3 Werktage