Kostenloser Versand ab 199€ (DE)
Persönliche Beratung
Kundenservice +49 (0)40 1899 4311
 

ARAI Concept-X neu bei 24Helmets.de - jetzt informieren!

Für den japanischen Hersteller ARAI beginnt die kommende Saison mit einem brandneuen Integralhelm. Es handelt sich dabei um einen "Neo-Klassiker". Die Designsprache orientiert sich an klassischen Looks und die verbaute Technologie entspricht dem neusten Stand.

Der neue ARAI Helm Concept-X im Überblick

Alle neuen ARAI Concept-X Integralhelme auf einen Blick

In Anlehnung an den Stil der 1980er Jahre gibt es nun den ARAI Concept-X Integralhelm. In puncto Technologie hat dieser Motorradhelm aber nicht viel mit dem Jahrzehnt der schlechten Frisuren und schrägen Klamotten gemeinsam. Die äußere Helmschale besteht aus einer E-Complex Laminatkonstruktion (PB e-cLc). Der Vorderkopfbereich ist zusätzlich mit einer "peripheral belt" verstärkt, der für bessere Energieverteilung im Fall eines Sturzes sorgt und somit erhöhte Sicherheit bietet. Der neue Motorradhelm hat ein ausgeklügeltes Belüftungssystem und die Visierbefestigung wurde ebenfalls optimiert. Außerdem wurde am Innenfutter gearbeitet, um einen optimalen Tragekomfort zu schaffen. Alle ARAI Concept-X Motorradhelme erfüllen die Anforderungen der internationalen ECE 22.05 Norm.

ARAI unterzieht jeden Motorradhelm, den sie neu auf den Markt bringen, mehreren Qualitäts- und Sicherheitsprüfungen. Diese finden in den verschiedenen Produktionsphasen statt und der hausinterne Test zur finalen Sicherheitskontrolle überschreitet sogar die Anforderungen des ECE Prüfstandards. Jeder ARAI Helm wird übrigens in Japan handgefertigt.

Die ARAI Concept-X Belüftung und das Visier

Von außen ist das mehrstufige Belüftungssystem nur an den einstellbaren Einlässen am Kinnteil und am Visier zu erkennen. Hinter den Visier-Einlässen wird der Luftstrom durch Unterdruck, über das Innenfutter an den Auslassschlitz im Nacken geleitet. Dieser im Nacken sitzende Luftauslass führt auch die warme, verbrauchte Luft aus dem Motorradhelm raus. Die sechs Lufteinlässe am Kinnteil können bei Bedarf von innen geschlossen werden, z. B. wenn Staub oder Schmutz voraus liegen. Auf beiden Seiten des Hinterkopfes befinden sich zusätzliche Luftauslässe, die genau wie Auslassschlitz im Nacken warme Luft herausleiten. Unterhalb des Motorradhelms kommt das sogenannte Free Flow System (FFS) zum Einsatz. Hierdurch wird gezielt die warme Luft aus dem Helm herausgeleitet und gleichzeitig werden Windgeräusche reduziert.

Das ARAI Helmvisier bietet eine gute Sicht bei verschiedenen Wetterbedingungen und hat eingebaute Pins. Der Visierverschluss kommt vom ARAI Formel 1 Helm und lässt sich sehr leicht mit einer Hand öffnen. Bei der Mechanik zur Befestigung des Visiers hat sich ebenfalls etwas getan. Die Konstruktion wurde nach unten verschoben. Das Resultat sind durchschnittlich 24 mm mehr Platz an der Schläfe im Innenbereich. Das ist auch ein deutlicher Vorteil beim Auf- und Absetzen des Motorradhelms. Damit Du bei allen möglichen Wetterlagen eine klare Sicht genießen kannst, ist ein Pinlock 120 Visier bei jedem ARAI Concept-X Motorradhelm im Lieferumfang enthalten!

Das ARAI Concept-X Helminnenfutter und Wangenpolster

Das Innenfutter ist aus anti-bakteriellem Material und hautverträglich. Für höchstmöglichen Komfort lässt sich eine 5 mm Polsterschicht abziehen, damit bei Bedarf mehr Platz an den Wangenpolstern entsteht. Unabhängig von dieser Abziehschicht, ist das gesamte Innenfutter sehr weich und fühlt sich angenehm an. Die Ohrpolster und Wangenpolster lassen sich austauschen. Das gesamte Innenfutter ist waschbar. Wichtig ist hierbei, dass lauwarmes Wasser und gegebenenfalls eine sehr milde Seife benutzt werden. Nach dem Waschen per Hand empfiehlt der Hersteller das Innenfutter mit klarem Wasser abzuspülen und unter künstlichem Licht, fernab von Wärmequellen trocknen zu lassen.

In den Wangenpolstern ist ein Federsystem implementiert, damit sich das Futter an möglichst viele verschiedene Gesichtsformen anpassen kann. Dieses System heißt Facial Contour System (FCS) und stellt einen Pluspunkt in Sachen Komfort dar. Für Notfälle lässt sich das Wangenpolster durch das Notfallentriegelungssystem (ERS) schnell entfernen, damit Rettungskräfte nicht Gefahr laufen den Kopf durch das Abziehen des Motorradhelms unnötig zu verletzen. Erwähnenswert sind auch die für Lautsprecher vorbereitete Taschen im Innenfutter.

Die ARAI Concept-X Helm Designs

Hier siehst Du die einfarbige Auswahl beim ARAI Concept-X Integralhelm. Das mattschwarze, das graue und das rote Design hören auf die Namen "Frost Black", "Modern Grey" und "Sports Red". Der Concept-X in Weiß hat getreu dem Motto "Weniger ist mehr!" keinen speziellen Designnamen. Weiter geht es mit den mehrfarbigen Designs des Concept-X von ARAI.

Die verschiedenen ARAI Concept-X Integralhelm Designs

Die ARAI Sonderlackierungen hören auf die Namen "HA Blue", "HA Green" und "Number White". Das prominent platzierte "HA" steht dabei für die Initialen des Firmengründers Hirotake Arai. Ihm zu Ehren wurde diese Designlinie entworfen. Der besondere Hingucker unter diesen Designs ist der ARAI Concept-X "Number White". Die warmen Farben und geometrischen Formen lassen den Motorradhelm etwas verspielter wirken. Abgesehen vom Aussehen sind die Sonderlackierungen baugleich mit den einfarbigen ARAI Concept-X Modellen.

 Die mehrfarbigen ARAI Concept-X Designs 

 

Die neuen ARAI Concept-X Helme sind schon da!

Die ARAI Concept-X Modelle sind bereits bei uns im Hamburger Laden und Online-Shop vorrätig. Jetzt Deinen neuen ARAI Helm kaufen oder bestellen, damit er pünktlich zur neuen Saison mit Dir seine erste Fahrt antreten kann.

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.